top of page

KIT Special „Auf der Kippe“: Wie sich Welt durch Klimawandel unwiderruflich verändert

Mit dem Klimawandel drohen massive Veränderungen in unserer Welt – der Amazonas-Regenwald schrumpft, das Eis in der Antarktis schmilzt, der Atlantik verändert seine Strömung.

In diesem Zusammenhang sprechen Forschende auch von Klimakipppunkten. Diese markieren kritische Schwellenwerte, die durch die klimatischen Veränderungen überschritten und nicht mehr rückgängig gemacht werden können.



Die Folgen des Überschreitens eines Kipppunkts sind unaufhaltsame Klimaveränderungen. Forschende des KIT beschreiben anhand dreier Beispiele, was das konkret bedeutet. 


Klimakippunkte: Kritische Schwellenwerte im Klimasystem

Klimakippunkte sind kritische Schwellenwerte im Klimasystem, bei deren Überschreitung abrupte und potenziell irreversible Veränderungen auftreten können, die das Klima in einen neuen Zustand überführen



3 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page