top of page

Verkehrswende: Startschuss für LKW-Schnell-Ladenetz an Autobahnen

Rund 350 Ladepunkte für E-Lastwagen sollen Deutschlandweit entstehen. Mit dem Schnellladenetz sollen die Voraussetzungen für eine weitere Elektrifizierung des Schwerlastverkehrs und den Hochlauf von E-Lkw geschaffen werden.


Laut den Bundesministern Habeck und Wissing ist dies "ein wichtiger Schritt hinzu zu Dekarbonisierung des Güterverkehrs und mehr Klimaschutz".


Dekarbonisierung des Güterverkehrs "enorme Infrastrukturleistung"


Gleichzeitig sei das aber auch eine enorme Infrastrukturleistung, die auf alle beteiligten Akteure zukomme.


"Aber wenn wir es richtig machen, dann schaffen wir nicht nur die Voraussetzung für mehr Klimaschutz im Güterverkehr, sondern erhöhen auch die Flexibilität in unseren Netzen", so Habeck weiter.


Foto: Bundesverkehrsminister Wissing und Habeck bei Netzbetreibern und Branchenverband BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

4 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page